Datenschutz

Das papierlose Büro war eine Zukunftsvision, die sich so nicht erfüllt hat.
Im Gegenteil: die elektronischen Medien und die Datenverarbeitung machen zwar viele Arbeitsabläufe einfacher, produzieren aber auch mehr Papier als je zuvor.
Wenn vertrauliche Papiere in die falschen Hände geraten, kann dies zu Schwierigkeiten für Ihr Unternehmen führen. Unter Umständen werden sogar Datenschutzgesetze verletzt.
Gehen Sie also am besten auf Nummer Sicher.

Sicherheitsstufen

Stufe 1

 

 

Streifenschnitt mit 7,0 mm, entspricht ca. 30 Streifen bei DIN A4-Papier. Für allgemeines Schriftgut, wie Quittungen oder Angebote.

Stufe 2

 

 

Streifenschnitt mit 3,9 - 6,0 mm, entspricht ca. 50 Streifen bei DIN A4-Papier. Für interne Unterlagen, wie Rechnungen, Ausdrucke, Fotokopien, Notizen etc.

Stufe 3

 

 

Partikelschnitt mit 2,0 x 28 - 4,0 x 40 mm, entspricht ca. 400 Partikeln bei DIN A4-Papier. Für vertrauliches Schriftgut, wie personenbezogene Daten.

Stufe 4

 

 

Partikelschnitt mit 2,0 x 15 mm, entspricht ca. 2.000 Partikeln bei DIN A4-Papier. Für geheim zu haltende, existenzsichernde Unterlagen.


Stufe 5

 

 

Partikelschnitt mit 0,8 x 12,0 mm, entspricht ca. 6.500 Partikeln bei DIN A4-Papier. Für Top-Secret-Unterlagen mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen.

Stufe 6

 

 

Partikelschnitt mit mind. 1,0 x 4,7 mm, entspricht ca. 13.500 Partikeln bei DIN A4-Papier. Für geheimste Dokumente, in militärischen Bereichen oder Geheimdiensten.

Die Grössen der Streifen und Partikel können je nach Hersteller variieren.